Guitar Tabs, Chords and Lyrics
Server problems seems to be fixed. Chordie has been experiencing problems with songs disappearing. These issues now seems to be fixed, but still verifying the fix. If you find anything strange, please email admin@chordie.com.


Romanze  Wise Guys

[Eb]  
 
 E|----1---|-------|---------|---------|
 H|----1---|-------|---4----|----------|
 G|----1---|-------|---3----|----------|
 D|----1---|-------|---2----|----------|
 A|----1---|-------|--------|----------|
 E|----1---|-------|--------|----------|

6. fr
[Ab]  
 
 E|----1---|--------|--------|----------|
 H|----1---|--------|--------|----------|
 G|----1---|---2----|--------|----------|
 D|----1---|--------|----4---|----------|
 A|----1---|--------|----3---|----------|
 E|----1---|--------|---------|---------|

4. fr
[Bb]  
 
 E|---1----|-------|---------|---------|
 H|---1----|-------|---4----|----------|
 G|---1----|-------|---3----|----------|
 D|---1----|-------|---2----|----------|
 A|---1----|-------|---------|---------|
 E|----1---|-------|---------|---------|

1. fr
Sie tr[Eb]afen sich am [Bb]Strand kurz vor dem [Eb]Sonnenunte[Ab]rgang,
und läch[Eb]elten und waren leicht verle[Bb]gen.
[Eb]Alles war so [Bb]neu, sie kannten [Eb]sich noch nicht sehr l[Ab]ang.
Er strec[Eb]kte ihr `nen Rosenstrauß ent[Bb]gegen.
Sie sagt[Ab]e: ?Rosen wecken so roma[Eb]ntische [Ab]Gefühle.?
Da nickt[Eb]e er und sprach: ?Ja, zweifelsoh[Bb]ne.
Da reich[Eb]en in der Nase[Bb] ein paar t[Eb]ausend [Ab]Moleküle,
der Duft[Eb]stoffe, mit Name[Bb]n Pherom[Eb]one.?
Und sie saß[Ab]en eine [Eb]ganze Weile [Bb]schweigend beiein[Eb]ander
Und blic[Ab]kten auf das weite Meer [Eb]hinaus.
Und blic[Ab]kten auf das weite Meer [Eb]hinaus.
Da flüst[Eb]erte sie sc[Bb]harf: ?Der Mond ist h[Eb]eute rie[Ab]sengroß.
Die Nach[Eb]t ist viel zu schön, um je zu en[Bb]den.
Es i[Eb]st hier so roman[Bb]tisch, ich bin sc[Eb]hon ganz at[Ab]emlos.?
Und sie [Eb]fasste ihn ganz sanft an beiden H[Bb]änden.
Er sag[Ab]te: ?Du, der Durchmesser des [Eb]Monds am Firm[Ab]ament
ist kons[Eb]tant 31 Boge[Bb]nminuten.
Also ung[Eb]efähr ein halbe[Bb]s Grad, das [Eb]ist ganz ev[Ab]ident.
Es wäre [Eb]falsch, verschiedene Grö[Bb]ßen zu vermu[Eb]ten.
Und sie [Ab]saßen eine [Eb]ganze Weile [Bb]schweigend beiein[Eb]ander
Und blic[Ab]kten auf das weite Meer [Eb]hinaus.
Und blic[Ab]kten auf das weite Meer [Eb]hinaus.
So saße[Eb]n sie am M[Bb]eer, in dieser warm[Eb]en Sommernac[Ab]ht
Sie grif[Eb]f nach seiner Hand und seufzte l[Bb]eise:
?Wie wun[Eb]dervoll die Ster[Bb]ne funkeln ? [Eb]Es ist eine [Ab]Pracht.?
Und sie sch[Eb]miegte sich an ihn auf sanfte W[Bb]eise.
Er sa[Ab]h sie an und sagte nur: ?Die St[Eb]erne funkeln n[Ab]icht.
Das wäre[Eb] ja verrückt, wenn das so w[Bb]äre.
Es si[Eb]eht vielleicht so a[Bb]us, doch es [Eb]bricht sich nur das L[Ab]icht
In den Schi[Eb]chten oben [Bb]in der Ato[Eb]msphäre.?
Und sie [Ab]saßen eine g[Eb]anze Weile [Bb]schweigend beiein[Eb]ander.
Und blic[Ab]kten auf das weite Meer [Eb]hinaus.
U[Ab]nd dann ging sie ohne ihn nach [Eb]Haus.
Created by RazEr-BlaDe

Important: The song above is NOT stored on the Chordie server. The original song is hosted at www.guitaretab.com. Chordie works as a search engine and provides on-the-fly formatting. Chordie does not index songs against artists'/composers' will. To remove this song please click here.

Text color:
Chord color:
Chord grids: 
Font size:    
Page size: 

Ab Bb Eb
Rate #1 of 5 versions

Jango Player

Login - add to songbook

SHARE PAGE  




You need to log in to post comments