Guitar Tabs, Chords and Lyrics


An Mina  Pohlmann

[G]Ich habe Ozeane der Ze[D]it überquert sagte der V[Bm]ampir je[C]tzt steh ich vor dir
[G]und bring kein Wort raus mi[D]ch dir zu erklären Du[Bm] scheinst so groß s[C]o uferlos
[Am]Und der Blues heult aus den Gr[Bm]äbern und fragt mich [C]unentwegt unentwegt
[Am]Weil ich immer an dich [Bm]denken muss, ob es di[C]r nicht auch so geht

D e C
Wenn ich wüsste was du fühlst
D e C
Wenn ich wüsste was du fühlst
[G]Ich glau[D]b ich kenn dich sc[Bm]hon ewig so wie Dracu[C]la Mina
D e C
Wenn ich wüsste dass du’s fühlst
[G]Dann wär ich für dich [D]da
[Bm]Dann war ich für dich [C]da
[G]De[D]r [Bm]blu[C]tleere Mond tropft in mein Zimmer - soll ich’s riskieren sie zu verlieren
Ich stemme kiloschwere Gedanken in mein Kaugummi - lass sie ziehen lass sie ziehen
Und der Blues heult aus den Gräbern und fragt mich unentwegt unentwegt
Weil ich immer an dich denken muss
Ob es dir nicht auch so geht

Wenn ich wüsste was du fühlst
Wenn ich wüsste was du fühlst
Ich glaub ich kenn dich schon ewig so wie Dracula Mina
Wenn ich wüsste dass du’s fühlst
Dann wär ich für dich da
Dann war ich für dich da

Important: The song above is NOT stored on the Chordie server. The original song is hosted at www.guitaretab.com. Chordie works as a search engine and provides on-the-fly formatting. Chordie does not index songs against artists'/composers' will. To remove this song please click here.

Text color:
Chord color:
Chord grids: 
Font size:    
Page size: 

Am Bm C D G
variations - click chord images

Login - add to songbook

Transpose chords

Tuning

Rating click stars to rate

Layout
Accuracy

SHARE PAGE  




You need to log in to post comments